Bild

19. Grundschule

Landeshauptstadt Dresden

Zeitraum2019 - 2021
BGF2.600 m²
BRI4.950 m³
Kosten3,3 Mio. €
Lph3-9


Planungsbeteiligte    

StatikIngenieurgesell.
Hochbau GbR
HLSIB Garbe
ElektroTeamplan
Ingenieure GmbH

 

 

Energetische Sanierung der 19. Grundschule

Das kompakte, dreigeschossige und vollunterkellerte Gebäude in Systembauweise wird energetisch saniert und erhält im Zuge dieser Maßnahmen auch einen barrierefreien Zugang.

Die geplanten Maßnahmen der energetischen Sanierung schließen die Wärmedämmmaßnahmen am Gebäude, die Erneuerung der Beleuchtungsanlage und Heizkörper, sowie den Einbau neuer Fenster ein. Die barrierefreie Erschließung wird an der Giebelseite mit einer Rampe und einem Aufzug realisiert.

Weiterhin werden alle Maßnahmen umgesetzt, die für die bauordnungsrechtliche Genehmigung des Vorhabens erforderlich sind, sowie die in diesem Zuge notwendigen Brandschutzmaßnahmen. Darüber hinaus wurde vom Bauherrn im Zuge der Entwurfsplanung die Aufgabenstellung mit der grundlegenden inneren Sanierung des Gebäudes durch Austausch der alten Türen, Erneuerung der alten Beläge und durch Ausführung von Maßnahmen zur Verbesserung der Raumakustik erweitert.